Kampfgemeinschaft Schaumburg Taekwon-Do

Niedersachsenmeisterschaft / 3. NTU-Turnier

Kampfgemeinschaft holt in Stadthagen 13 Medaillen

Am letzten Samstag im November war der BSV Jitae Ausrichter und Gastgeber der Niedersachsenmeisterschaft Vollkontakt 2016, die in diesem Jahr auch mit dem 3. offenen NTU-Turnier zusammen ausgetragen wurde. Rund 150 Sportler aus Niedersachsen, NRW und Luxemburg haben sich zu der Meisterschaft in der stadthäger Kreissporthalle eingefunden. Als Schirmherrn für die Veranstaltung ist es gelungen den stadthäger Bürgermesiter Oliver Theiss zu gewinnen, der auch das Grußwort auf dem Turnier gesprochen hat. Der BSV Jitae bei der Organisation und Durchführung des Turniers auch von zahlreichen Helfern aus der Kampfgemeinschaft unterstützt. Da die Halle hervorragende Rahmenbedingungen bot, konnte eine komplette Halle als Aufwärm- und Aufenthaltsbereich für die Teilnehmenden Vereine und Sportler genutzt werden, während in Halle zwei ausschließlich die Wettkämpfe stattfanden. Nach leichten Startverzögerungen auf Grund technischer Probleme bei der Waage lief das Turnier vollkommen reibungslos ab. Sowohl von seiten der Teilnehmer aller Vereine als auch von der NTU bekamen wir durchweg positive Rückmeldungen. Besonders das Catering und die Rahmenbedingungen (sprich Aufteilung, Aufbau und Dekoration der Halle) wurden von allen Seiten in höchsten Tönen gelobt. Auch aus sportlicher Sicht war das Turnier für die Schaumburger ein voller Erfolg. So konnten sich die 9 Sportler der Kampfgemeinschaft insgesamt 13 Medaillen sichern. Nico Walter gewann in der Jugend B -41kg Bronze. Anna Huth konnte sich mit einem vorzeitigen Finalsieg Gold in der Jugend B -55kg sichern. Ihre Schwester Lisa Huth sicherte sich ebenfalls vorzeitig den Finalsieg in der Jugend A -63kg. Lukas Hoffelner konnte sich den Niedersachsenmeistertitel in der Jugend B +65kg sichern und gewann in der selben Gewichtsklasse im offenen Vollkontakt-Turnier auch Gold. Ebenfalls den Landesmeistertitel sicherte sich Neuzugang Lisa Halbe bei den Damen -73kg. Im offenen Vollontakt-Turnier gewann sie zusätzlich die Silbermedaille nachdem sie im Finale knapp ihrer Gegnerin aus Luxemburg unterlag. Dilpreet Bains wurde in der Jugend A +78kg Vize-Niedersachsenmeister. Gleiches schaffte auch Marvin Franzke in der Jugend A -55kg, der zusätzlich im offenen Vollkontakt-Turnier -59kg Bronze gewann. Ein weiterer Vizemeistertitel ging an Igor Selin bei den Herren -80kg, welches die am stärksten besetzte Klasse war. Zusätzlich holte er in der Ü35-Klasse beim offenen Vollkontakt-Turnier die Goldmedaille. André Möller holte eine weitere Goldmedaille in der Ü35-Klasse -63kg. Für die Kampfgemeinschaft war das Turnier vor heimischer Kulisse mit insgesamt 7 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen ein mehr als gelungener Jahresabschluss.