Kampfgemeinschaft Schaumburg Taekwon-Do

Aktuelles

André Möller wird zum zweiten Mal Deutscher Meister im Vollkontakt-Taekwondo

Igor und Lukas holen Silber beim Freundschaftsturnier

Kämpfer aus Paderborn, Hildesheim, Aachen und Soltau zu Besuch

Daniel und Andre bei den Studenten-Europaspielen in Kroatien.

3 Medaillen für Schaumburger Kämpfer

Kampfgemeinschaft Schaumburg

Dilpreet ist Sportler des Jahres

Am 27.02. fand in der Stadthäger Festhalle der alljähriche "Ball des Sports" statt, bei dem tradionell auch die Stadthäger Sportler des Jahres geehrt werden.
Auf Grund seiner beständigen Leistungen bei diversen Wettkampf-Veranstaltungen im vergangenen Jahr wählte die zuständige Fachjury aus allen Kandidaten den 16-jährigen BSV`ler Dilpreet Singh Bains als Sportler des Jahres von Stadthagen aus.
Wir gratulieren Dilpreet herzlich zu dieser großen Auszeichnung und wünschen weiterhin viel Erfolg im neuen Wettkampfjahr.

Deutscher Meister kommt aus Schaumburg

Von den Deutschen Meisterschaften bei Nürnberg konnte Andre Möller, Mitbegründer der Schaumburger Kampfgemeinschaft, seinen ersten Deutschen-Meister-Titel mit nach hause bringen.

Damit geht nach 37 Jahren das erste mal wieder ein Titel für einen deutschen Meister nach Schaumburg.

Wir gratulieren!!


[Bericht in den Schaumburger Nachrichten]

In der niedersächsischen Taekwondo-Szene ist das Schaumburger Land vor allem für seine hervorragenden Trainer und Techniker gerade im traditionellen Bereich bekannt. Im Bereich des Taekwondo-Vollkontakt, also der olympischen Disziplin blieben in den vergangenen Jahren jedoch größere Erfolge aus. Ein Grund dafür ist auch, dass sich viele potentielle Wettkämpfer auf Grund der großen Vereinsdichte bei uns im Landkreis auf die verschiedenen Vereine verteilen, somit jedoch in ihrem Verein kaum Trainingspartner für eine gezielte Wettkampfvorbereitung finden. Um dies zu ändern haben sich Ende 2011 Sportler aus verschiedenen Vereinen in Eigenregie zusammengeschlossen und begonnen gemeinsam über Vereinsgrenzen hinweg zu trainieren und zusammenzuarbeiten. Bereits seit Anfang 2012 trainieren Sportler des Taekwondo-D.A.S., BSC Stadthagen, BSV Jitae Stadthagen, SV Wölpinghausen und des ASC Pollhagen-Nordsehl regelmäßig gemeinsam und bereiten sich so gezielt auf Wettkämpfe vor. Inzwischen hat sich die Kampfgemeinschaft durch die Zusammenarbeit mit dem TSV Bad Eilsen weiter vergrößert.